Wie wir arbeiten

In sechs Schritten zu Ihrem Hotspot

  • Analyse

    Zu Beginn eines jeden Auftrags stehen immer die Analyse der Kundenwünsche sowie jene der räumlichen Gegebenheiten.

  • Lokalaugenschein

    Nach der ersten Analyse erfolgt ein Lokalaugenschein, bei dem in der Regel auch der Hauselektriker des Kunden anwesend ist. Zur Planung der Installation werden dabei detaillierte Messungen vorgenommen.

  • Installation

    Die Installation erfolgt durch den Hauselektriker, der den Router anschließt und die verschiedenen Repeater (dienen zur Vergrößerung des Sendebereichs) an den vorher festgelegten Positionen anbringt.

  • Abnahme

    Nach erfolgter Installation wird der neue SuedtirolSpot aktiviert und anschließend getestet. Um mögliche Probleme zu beseitigen, kann bei Bedarf eine Kabelmessung durchgeführt werden.

  • Schulung

    Im Rahmen einer kurzen Schulung über die Anwendung des Kundenbereichs werden noch offene Fragen beantwortet. Darüber hinaus steht dem Kunden natürlich auch ein telefonischer Support zur Verfügung.

  • Laufende Überwachung

    Jeder SuedtirolSpot wird von unserem Technik-Team laufend auf seine Erreichbarkeit und Funktionstüchtigkeit überwacht. Dies ermöglicht ein schnelles Einschreiten bei Problemen.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität sowie zur Webanalyse. Dabei kommen auch Drittanbieter-Cookies zum Einsatz. Durch die Nutzung dieser Seite stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Infos